Abendmahl

Die drei schönsten Worte der Welt: „ESSEN IST FERTIG!“
Und wenn die Vorbereitung ruck zuck geht, wovon träumst du noch?


Kichererbsensuppe

„Bei diesem Kichererbsensüppchen wird mir warm ums Herz!“ 🍅🍛

• 250 g Kichererbsen (aus der Dose)
• 250 g Tomaten
• 400 g Tomaten gehackt (aus der Dose)
• 2 Möhren
• 2 rote Zwiebeln
• 2 Frühlingszwiebeln
• 1 Zitrone
• 10 g Minze
• 10 g Koriander
• 500 ml Wasser
• 1 TL Zimt
• 1 1/2 TL Currypaste mild oder nach Belieben auch scharf
• Sojajoghurt (optional)
• Salz & Pfeffer

1. Tomaten und Möhren in mundgerechte Stücke schneiden.
2. Zwiebeln und Frühlingszwiebeln schnibbeln und Kräuter hacken.
3. Kichererbsen mit 500 ml Wasser für 10 min aufkochen.
4. Tomaten, Zitronensaft und alle Gewürze außer Minze hinzufügen.
5. Suppe leicht pürieren.
6. Nun alle restlichen Zutaten außer Sojajoghurt untermischen.
7. 5 min köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest oder nach Belieben weich ist.
8. Erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken.
9. Mit einem Klecks Sojajoghurt servieren. 🍛



Babyspinat mit Pfifferlingen/Champignons

„Du bist so ein Glückspilz, dass du dieses Rezept gefunden hast!“


Zutaten für 2 Personen:
• Reis (optional)
• 250 g Pfifferlinge-/Champignons
• 1 Zwiebel
• 1 TL Gemüsebrühe und entsprechend Wasser
• 1 Schuss Sahne- oder Milchalternative (Sahnealternative macht es cremiger)
• 1 TL Thymiangewürz
• Salz & Pfeffer

Babyspinat mit Dressing:
• 1 Packung Babyspinat
• 5 EL Rotweinessig
• 5 EL Olivenöl
• 2 TL Ahornsirup
• Mandeln (zerhackt)
• Salz und Pfeffer

1. (Optional) Den Reis nach Packungsanleitung kochen.
2. Die Pilze mit etwas Olivenöl kurz in der Pfanne schmoren.
3. Die Zwiebeln hinzu geben, goldbraun anbraten.
4.Gemüsebrühe und Sahnealternative unterrühren.
5. Die gute Soße so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist.
6. Zum Schluss den Thymian hinzugeben.
7. Für das Dressing alle Zutaten vermengen und unter den gewaschenen Babyspinat heben.
8. Die Pilze auf den Babyspinat platzieren und mit den Mandeln verzieren.
Guten Appetit! 🍴🍄



Mediterrane, cremige Zucchinisuppe mit weißen Bohnen

Meine Mami hat dieses wunderbare Rezept entworfen. Ihr Freund ist Italiener und die Qualität dieser Suppe spiegelt sich darin wieder!
Würzig und soooo gesund!

Zutaten für 4 Portionen:
• 3 Zucchini mittelgroß
• 4 Kartoffeln mittelgroß
• 4 Scharlotten/2 Zwiebeln
• 1 Zehe Knoblauch
• Olivenöl zum anbraten
• 1 Dose weiße Bohnen
• 1 TL Gemüsebrühe (+ 600 ml Wasser)
• Salz & Pfeffer nach Belieben
• 1/4 TL Muskatnuss
• 1 TL Thymian
• 1 Prise Cayenne Pfeffer
• Brot (nach Belieben)

1. Zwiebeln, Zucchini, Kartoffeln und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden.
2. Zwiebeln und Knoblauch mit dem Öl in einer Pfanne glasig andünsten.
3. Kartoffeln und Zucchini hinzugeben und einige Minuten leicht anbraten.
4. Alles mit Gemüsebrühe, Gewürzen und ca. 600 ml Wasser in einem Topf ca. 20 min kochen lassen.
5. Danach pürieren bis es cremig ist.
6. Abschmecken, Bohnen hinzugeben und 5 min nochmals erhitzen.
7. Nach Belieben das Brot in Würfel schneiden und in einer trockenen Pfanne mit etwas Thymian anbräunen.
Ein wenig Olivenöl hinzugeben und noch etwas nachbräunen lassen.
8. Die Suppe heiß mit Brotwürfeln bestreut servieren.
9. Buon appetito!



Tofu Crumble Bowl

Mein Lieblingsrezept wenn es schnell gehen soll !“🥄

Zutaten für 2 Personen:

Tofucrumble:
• 1 Block Räuchertofu
• 1 Zwiebel
• 2 EL Olivenöl
• 1 EL Ahornsirup
• 2 EL Tomatenmark
• 2 EL Sojasauce
• 1 Knoblauchzehen
• 1 TL Kreuzkümmel
• 1 TL Oregano
• 1/4 TL Salz
• 1 Prise Chiliflocken oder nach Belieben

Basis:
• Reis (optional)
• Babyspinat

Topping:
• 1 EL Mandelmuß
• Tomaten
• Avocado
• Kitneybohnen

1. (optional) Reis nach Angabe kochen.
2. Tofu in der Hand klein bröseln, mit Zwiebeln in Öl und dem Ahornsirup goldbraun anbraten.
3. Das Tomatenmark und alle anderen Zutaten untermischen. Scharf anbraten, bis es leicht knusprig ist.

Pro Teller:
1. Auf den Babyspinat 1TL Essig, 2 TL Öl und etwas Salz geben.
2. Den Reis auf dem Spinat verteilen und den Tofucrumble darüber geben.
3. Mit Kitneybohnen (abgetropft), klein geschnittene Tomaten, etwas Avocado und einen 1EL Mandelmuß toppen.
4. Genieeeßen!



SUSHI BOWL 🍱

Sushi und zwar eine ganze Schüssel voll!
Dieses Rezept ist super schnell zubereitet und schmeckt fantastisch nach Sushi.
Viel Spaß im Sushihimmel✨☁️✨

Für 1 Person:
• Sushi Reis

Topping:
• 1/2 Avocado
• 1/2 Mango
• 100 g Sojabohnen (gekocht)
• 1 Nori Algenblatt kleingezupft
• 1/4 Gurke
• 1 Möhre
• 1 Hand voll eingelegter Ingwer
• 1/2 Zitrone
• 1 EL Sesam

Sauce:
• 4EL Sojasauce Tamari
• 2TL Reisessig
• 1TL Agavendicksaft
• etwas Wasabi (Vorsicht, sehr scharf!)
• ein paar Cashews

1. Den Sushireis kochen.
2. Alle Zutaten außer der Zitrone für das Topping zubereiten und auf dem Reis dekorieren.
3. Für die Sauce alles in einem Mixer cremig mixen..
4. zum Schluss die Zitrone und die Sushisauce drüber träufeln.
5. Happy Sushismile!



Einfaches Linsen Dal

• 2 Knoblauchzehen
• 1 TL jeweils: Curry, Kreuzkümmel, Chilipulver , Paprika edelsüß
• 2 Tomaten in kleinen Stücken
• 400 g gelbe Linsen gewaschen
• 800 ml Alpro Kokosmilch

1. Knoblauch in einem großen Topf 2 min anbraten.
2. Gewürze und Tomaten hinzugeben und 2 min anbraten.
3. Linsen mit Kokosmilch hinzugeben und aufkochen lassen. Dann auf mittlerer Hitze 1h, bei gelegentlichem Rühren (alle 10-15min), garen.
4. Sojajoghurt mit Salz, etwas Olivenöl und Salatkräutern mischen. Auf dem Dal dekorieren.
5. Wer mag, kann zusätzlich noch ein paar Kartoffelecken backen und als Beilage servieren.



Bowl Grundrezept

„In einer Bowl mixt du alles was gut für dich ist zusammen:
• Grünzeug (Salatart)


•Proteine (Kichererbsen, Bohnen, Linsen, Hummus)


• Kohlenhydrate (Kartoffeln, glutenfreie Nudeln etc.)


• Gemüse der Saison

• gesunde Fette (Nüsse, Avocado etc.)


• Kräuter für den Geschmack (Petersilie, Koriander, Kresse etc.)


• ein Dressing der Wahl (Balsamico, Honig-Senf, Ceasar etc.)


• TIPP: Such dir ein Thema aus wie zum Beispiel italienisch, currylastig, nur eine Farbe, asiatisch, exotisch, nussig oder indisch dann fällt das kombinieren leichter.“



Simple Avocado Pesto

„Avocado mit Knofiiii oh yea!“🥑


• 1 Avocado
• 1 Knoblauchzehe
• 50 g Cashewkerne
• 4 EL Olivenöl
• 1/2 Bund Basilikum
• Salz und Pfeffer
• etwas Kokosblütenzucker

1. Alles zusammen in einem Mixer cremig mixen.
2. Anrichten mit frischenTomaten, Basilikum und veganem Parmesan.
3. Bon Appétit!



Möchtest du mir folgen?


Entdecke Yoga für dich!


Besuche eine Probestunde in meinem Yogastudio!