AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN „MARCELINE DAUSEND-MARCiYOGi“ 

  1. Die Anmeldung gilt für den gewählten Kurs. Ist die Teilnahme hier einmal nicht möglich, so kann die versäumte Stunde unter Umständen in einem anderen Kurs nachgeholt werden. Das Angebot gilt nur, wenn die versäumte Stunde rechtzeitig abgesagt wurde (mind. 48 Stunden zuvor) und nur nach vorheriger Rücksprache.Ein Anspruch auf dieses Angebot besteht jedoch nicht. 
    JOKER: Jedoch darf der Kursteilnehmer 4x ohne Grund, dennoch mit vorheriger Absage (48h vorher), ab Beginn eines Vertragsjahres bis zum Ende eines jeden Vertragsjahres fehlen. Diese Kurstage werden ihm dann gutgeschrieben
  2. Der Unterricht findet fortlaufend wöchentlich statt. Ausgenommen sind gesetzliche Feiertage. In den Weihnachtsferien findet kein Unterricht statt. Ein Anspruch auf Ersatz der dadurch ausgefallenen Stunden besteht nicht.
  3. Unterrichtsstunden, die der/die KursteilnehmerIn – auch bei vorheriger Absage – versäumt, entbinden nicht von der Zahlungsverpflichtung aus diesem Vertrag. Ein Anspruch auf Ersatz der dadurch ausgefallenen Stunden besteht nicht.
  4. Wenn der Kurs aus Gründen des Kursleiters ausfällt, wird ein Nachholtermin angeboten, gegebenenfalls an einem anderen Wochen- tag zu einer anderen Uhrzeit. 
  5. Der/die KursteilnehmerIn versichert, dass keine ärztliche Bedenken gegen die Ausübung von Yoga bestehen. 
  6. Der Vertrag ruht bei nachgewiesener Krankheit oder Verletzung (mit Attest), die länger als 3 Wochen dauert. 
  7. Der Vertrag kann auch aus wichtigem Grund stillgelegt werden. Als wichtiger Grund gilt insbesondere eine zeitweilige Erkrankung oder ein zeitlich begrenzter Wohnortwechsel.Im ersten Fall muss die Dauer mindestens 3 Wochen überschreiten, im zweiten Fall muss die Dauer mindestens 6 Monate überschreiten. Ein Attest bzw. die Bestätigung des Wohnortwechsels muss zeitnah eingereicht werden. Vorausbezahlte Beiträge werden zurück zum Vertragspartner überwiesen.
  8. Der Vertrag kann aus wichtigem Grund vorzeitig gekündigt werden. Insbesondere eine andauernd bleibende Erkrankung, welche das Training unmöglich macht, oder eine Schwangerschaft. Die Kündigungsfrist hierfür beträgt 2 Wochen, wobei die eingegangene Kündigung nur mit einem zeitnah einzureichendem ärztlichen Attest angenommen wird. Vorausbezahlte Beiträge werden dann verrechnet und zurückerstattet. Auch „Marceline Dausend“ kann aus wichtigem Grund kündigen. 
  9. „Marceline Dausend“ behält sich vor, die Kurszeiten und Kurstage der Einrichtung in zumutbarer Weise dauerhaft, mit 1 Monatiger vorherigen Ankündigung, zu ändern. Das Mitglied hat in solch einem Fall 2 Wochen vor dem ersten geändertem Termin, Anspruch auf einen Vertragsrücktritt. 
  10. Der/die KursteilnehmerIn ist nicht gegen Unfall versichert. 
  11. Keine Haftung besteht für den Verlust oder die Beschädigung eingebrachter Wertgegenstände und Bekleidung.
  12. Das Mitglied ist damit einverstanden, dass nach 6 Monaten die Mitgliedsgebühr angehoben werden kann, und zwar nach 1-monatiger Vorankündigung zum nächsten Monatsersten. 
    Die Vorankündigung der Gebühr gilt für mindestens 6 Monate. 
  13. „Marceline Dausend“ verpflichtet sich, Daten, die sich aus der Vertragsdurchführung ergeben, nur im erforderlichen Umfang zu speichern und nicht an Dritte weiterzugeben. 
  14. Die Kursgebühr ist bis zum 5. des laufenden Monats bar oder per Überweisung zu entrichten. 

    Bankverbindung: MARCELINE DAUSEND
    Stadtsparkasse WUPPERTAL | IBAN DE42 3305 0000 0001 2541 19 | BIC WUPSDE33XXX
  15. Der Vertrag ist unbefristet. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate und ist dann zum 1. eines Monats möglich. Sie bedarf der Schriftform. 
  16. Sobald das Mitglied mit mehr als 2 Monatsbeiträgen in Verzug kommt, wird der Vertrag zum Laufzeitende gekündigt und die Beiträge werden bis Vertragsende geltend gemacht. 
  17. Ergänzungen oder Änderungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.